Nehmen Sie sich eine Auszeit

In der heutigen Zeit, in der vor allem berufliches und privates vereinbart werden müssen, ein immer größerer Zeitdruck und Stress herrscht, ist es umso schwieriger, sich eine Auszeit für sich und seinen Körper zu nehmen.

 

Das autogene Training, das auf den Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz zurückzuführen ist, hilft Ihnen bei diesem Schritt.

Das Training, welches auf einer Form der Selbsthypnose basiert, ist ein anerkanntes Entspannungsverfahren.

 

Ziel dieses Training ist die körperliche Veränderung der Muskel- und Gefäßspannung zur weiteren Entspannung.

Das autogene Training wird vor allen Dingen zur Vorbeugung des heut verbreiteten Burnout-Syndroms verwendet.

Ebenso können Schlafstörungen, Nervosität oder psychosomatische Beschwerden behandelt werden.

 

Das Training strebt eine Form der Ruhe und Entspannung an und zielt auf ein verbessertes Konzentrationsvermögen hin.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Sabrina Hardy